Eierauflauf

Für den Eierauflauf können Sie viele verschiedene Zutaten verwenden. Das Gericht eignet sich ausgezeichnet für die Resteverwertung.

Zutaten

5 Eier
400 ml Sahne
Salz und weißer Pfeffer
Fein geschnittene frische Kräuter

Vorschlag für Zutaten

  • Gekochte Kartoffeln, Hering, gehackter Schnittlauch oder Dill
  • Anchovisfilets in kleinen Stücken
  • 100 g Schinken, Bacon oder Wurst in dünnen Steifen, Tomatenstücke
  • 50 g geriebener Käse
  • Gemüsereste, Fleisch- oder Fischreste

ZUBEREITUNG:

Die Omnia-Form einfetten.

Fleisch, Fisch oder andere Zutaten in die Omnia-Form legen.

Die Eier verquirlen.

Die Sahne aufkochen und langsam, unter ständigem Weiterschlagen, über die Eier geben.

Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Eiermischung in die Form geben und alles bei niedriger Hitze backen, bis die Eiermasse fest geworden ist und eine goldbraune Farbe bekommen hat. Dies dauert ca. 30–35 Minuten.