Lauchgratin

Gratin mit Lauch und Schinken

Zutaten

700 g Lauch (5–6 Stück)
100 g geräucherter Schinken, in feinen Streifen
2 EL Margarine oder Butter
2 EL Weizenmehl
200 ml Schlagsahne
Salz und weißer Pfeffer
Saft von ½ Zitrone
75 g geriebener Käse

Beilage
Tomatenspalten

ZUBEREITUNG:

Die Omnia-Form einfetten. Den Lauch waschen und das untere Ende entfernen. In Scheiben schneiden, dabei den ganzen weißen Teil und 5 cm des grünen Teils verwenden. 15 Minuten in schwach gesalzenem Wasser kochen, dann abtropfen lassen. Das Kochwasser aufheben. Den Lauch in die Omnia-Form geben und den Schinken darauf verteilen.

Die Margarine schmelzen und das Weizenmehl einrühren. Nach und nach etwas Lauch-Kochwasser und die Sahne dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Zitronensaft und den geriebenen Käse dazugeben, etwas Käse zum Überbacken aufheben.

Die Soße über den Lauch geben und etwas geriebenen Käse darüberstreuen. Alles ca. 20 Minuten bei recht niedriger Temperatur überbacken, bis das Gericht eine schöne Farbe bekommen hat.