Quiche mit Schafskäse

Die Quiche ist mit roten Zwiebeln, Oliven und Knoblauch gefüllt.

Zutaten

Für den Teig
150 g Butter
180 g (= 300 ml) Mehl
1 Prise Salz
1 EL Wasser

Füllung
1 Packung Schafskäse (ca. 150–200 g)
1 rote Zwiebel
4 Oliven
2 Knoblauchzehen
2 Eier
viel Oregano
250 ml Sahne
50 ml Milch
Paprikapulver

Beilage
Tomatensalat

ZUBEREITUNG:

Das Salz und die Butter in kleinen Flocken im Mehl verteilen. Das Wasser dazugeben und alles rasch zu einem Teig verarbeiten. Den Teig in einen Plastikbeutel legen und so kalt wie möglich mindestens 1 Stunde ruhen lassen (wenn Sie keine Geduld haben so lange zu warten, gelingt das Gericht trotzdem).

Den Teig zu einer Rolle formen und in die Omnia-Form legen. Die Teigrolle dünn am Rand der Form entlang nach oben drücken.

Den Schafskäse würfeln oder zerbröseln. Zwiebeln, Oliven und Knoblauch hacken. Alles in die Omnia-Form geben.

Ei und Oregano verquirlen. Sahne und Milch untermischen. Die Mischung in die Omnia-Form geben und etwas Paprikapulver darüberpudern, das gibt eine schöne Farbe. Bei niedrigster Temperatur ca. 1 Stunde backen.