påsktårta

Ostertorte mit Lemon Curd und Mascarponecreme

Port.: 1 Torte Zeit: ca. 45 Minuten

påsktårta i omnian

Zutaten

Für den Kuchen
3 Eier
225 g (= 250 ml) Zucker
1 TL Vanillezucker
50 g Butter
100 ml Milch
210 g (= 350 ml) Weizenmehl
2 TL Backpulver
1/2 TL Salz
Abgeriebene Schale einer Zitrone
Butter und Semmelbrösel für die Omnia-Form

Außerdem
250 g Lemon Curd
250 g Mascarpone
120 g (= 200 ml) Puderzucker
200 ml Schlagsahne

Schokoladeneier

Eier, Zucker und Vanillezucker zu einem hellen Schaum schlagen. Die Butter schmelzen und die Milch unterrühren. Butter und Milch mit der Eiermischung verrühren. Weizenmehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermischen. Vorsichtig unter die Eiermischung heben. Die abgeriebene Zitronenschale zugeben.

Die Omnia-Form einfetten und mit Bröseln ausstreuen, den Teig hineingießen. Den Kuchen bei niedriger Temperatur ca. 35 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen prüfen, ob der Kuchen gar ist; er soll nicht mehr klebrig sein. Den Kuchen aus der Form nehmen und abkühlen lassen. Anschließend in drei Böden schneiden und den unteren Boden auf einen Servierteller legen.

Den Mascarpone mit dem Puderzucker verrühren. Die Sahne schlagen und unterheben. Die Hälfte dieser Mischung auf den unteren Kuchenboden geben. Den nächsten Kuchenboden darauflegen und mit Lemon Curd bestreichen. Den Deckel des Kuchens daraufsetzen und mit dem Rest der Mascarponecreme bestreichen. Mit Schokoladeneiern dekorieren.